Mit evalu.run vermeidest Du fünf klassische Fehler beim Lauftraining

1. Mangelnde Trainingsvielfalt beim Laufen

Durch ständig gleichbleibende Belastungen werden keine neuen Trainingsreize gesetzt. Somit verliert Dein Körper seine Widerstandsfähigkeit und Du wirst kaum Leistungsfortschritte durch Dein Training erzielen können.

1. Betreute Trainingseinheiten mit präzisen Leistungszielen

Jede evalu Trainingseinheit ist in der Form gestaltet, dass das Verhältnis zwischen Intensität und Struktur optimiert und damit der Trainingseffekt maximiert wird.

app_images_new_01

2. Laufen mit falscher Intensität (Pace)

Viele Läufer trainieren in einer “Mittel-Zone”. Sie laufen zu langsam, um den Körper effektiv zu reizen und gleichzeitig zu intensiv, um die Ausdauer effektiv zu trainieren. Damit erhöht sich auch das Verletzungsrisiko.

2. Personalisiertes, pace-gesteuertes Training

Während des Trainings wirst Du durch einen abwechslungsreichen Ablauf geleitet und mittels direktem Feedback in der richtigen Intensitätszone gehalten. Somit bekommst Du die Unterstützung eines professionellen Trainers und hast die Gewissheit, dass Du den maximalen Effekt aus Deiner Trainingszeit herausholst.

app_images_new_05

3. Unregelmäßigkeit im Training

Das Auslassen von aufeinander aufbauenden Trainingseinheiten verhindert den Trainingseffekt enorm. Auch eine zu schnelle Steigerung des Trainingsumfangs, insbesondere nach langen Ruhepausen, führt oft zu Verletzungen.

3. Täglich motivierende Empfehlungen zum strukturierten Training

Im Vergleich zu Trainingsplänen, die dem Freizeitläufer verhältnismäßig wenig Flexibilität anbieten, gibt Dir der evalu Coach täglich Trainingsempfehlungen, die auf Deiner Historie basieren. Du entscheidest, wann Du laufen willst und der Coach verhilft Dir, den optimalen Ausgleich von Ausdauertraining, intensivem Training und Erholung einzuhalten.

app_images_new_03

4. Vernachlässigung von individuellen Schwachstellen

Laufen ist ein Sport mit hohen Belastungs- und Stabilitätsansprüchen. Dein Körper wird dabei immer Kompensationsbewegungsmuster finden, um Schwachstellen zu umgehen, anstatt diese auszumerzen. Somit neigt Dein Körper ohne Ergänzungstraining zu ineffektiven und verletzungsanfälligen Bewegungsmustern.

4. Personalisierte Coaching-Tipps zu Lauftechnik und Ergänzungstraining

Der evalu Coach ist in der Lage, Dich während Deines Trainings wahrzunehmen und Dir somit personalisiertes Feedback zu geben. Die live ermittelten Bodenreaktionskräfte ermöglichen dem Coach wichtige Charakteristika Deines Laufstils zu erkennen. Dadurch kann er Dir sowohl während als auch nach Deinem Lauf gezielte Tipps und Übungsvorschläge geben, um Deine Lauftechnik nachhaltig zu verbessern.

5. Ungesundes Verhalten außerhalb des Trainings

Es fällt vielen Läufern schwer, sich tagsüber die nötige Ernährung und Erholung zu verschaffen. Die Wasser- und Nährstoffzufuhr, der Schlafrhythmus oder die tägliche Bewegung kann den gewünschten Effekt des letzten Trainings beeinträchtigen.

5. Grundlagentipps zur optimalen Regeneration im Alltag

Der evalu Coach begleitet Dich täglich vor, während und nach dem Training, und kann Dich somit zu den wichtigsten Zeitpunkten mit präzisen Vorschlägen zur optimalen Körperfürsorge versorgen.

app_images_new_04

Wie nimmt der Sensor mich wahr?

Unsere Laufexperten

trainer_hering

Christina Hering

Team evalu
Deutsches Olympiateam 2016
hannes_trainer

Hannes Schifferegger

Team evalu
Coach
trainer_hallmann

Sebastian Hallmann

Trainer
Wings For Life Winner 2017, GER
trainer_jensen

Dr. Elisabeth Jensen

Team evalu
NCAA Athletin
trainer_reithmeier

Klaus Reithmeier

Trainer
Gründer Lederhosentraining

Du willst mehr über uns wissen?

Lauf mit uns in München

Möchtest Du das Produkt testen? Wir stellen es Dir gerne persönlich in München vor.